CVJM Saarbrücken – Klarenthal zieht Bilanz

Führungswechsel im Vorstand


Einen positiven Zuspruch erlebte die diesjährige Mitgliederversammlung des CVJM Saarbrücken– Klarenthal. In Vertretung des 1. Vorsitzenden Jörg Schmiedel begrüßte Herbert Keller die Versammlung. Er  konnte unter den Anwesenden Pfarrer Lorenzen als Vertreter der evangelischen Kirchengemeinde Gersweiler – Klarenthal sowie den CVJM Kreisvorsitzenden Martin Roos willkommen heißen. 

Der Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden gliederte sich in folgende Punkte: Mitgliederstand, Vorstandsarbeit, Rückblick auf 2016, Ausblick auf 2017. Die Zahl der Mitglieder beträgt 55. Die wichtigste Aufgabe im zurückliegenden Jahr lag auf der Stabilisierung der Kindergruppe. Nach dem Ausstieg von Herbert Keller sowie Nicole Günther konnte mit Silke Hubert aus Thalfang eine Übergangslösung gefunden werden. Zum Jahresende konnten wir dazu Jörg Junges als verantwortlichen Gruppenleiter gewinnen. Gemeinsam mit Silke Hubert und Doris Dierstein soll nun ein neues Konzept „Jungschar XXL“ umgesetzt werden.  

Auch im Posaunenchor ist ein Wechsel zu vermelden: Der Ausbilder unserer Jungbläsergruppe, Ralf Schröder, schied aus. Seine Arbeit übernahm Luisa Kretschmer.  Auch 2016 konnte der Posaunenchor auf ein aktives Jahr zurückblicken. Mehr als 20 Bläsertermine wurden absolviert; darunter etliche Gottesdienste sowie sonstige Veranstaltungen. Ein besonderes Erlebnis war die Fahrt nach Braunschweig zum Heimatchor unseres ehemaligen Ausbilders Friedmann Schulz-Klingners. Ein weiterer Höhepunkt war die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes zum 60.  CVJM-Jubiläum am 4. Sept., zusammen mit Alexandra Mircea-Konstantin. 60 Jahre CVJM Klarenthal; dieses Ereignis wurde gebührend gefeiert. Der Tag begann mit einem Dankgottesdienst, bei dem Holger Noack, Bildungsreferent des CVJM Westbundes, die Predigt hielt.    Ein reichhaltiges Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen sorgten für das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste. Ein kleines Rahmenprogramm mit Bildern aus 60 Jahren CVJM Klarenthal zeigte die Vielfalt unserer Vereinsvergangenheit.

Der Aufbau einer neuen Kindergruppe sowie die Stabilisierung des Posaunenchores sind die wichtigsten Herausforderungen für 2017. Die Kassenlage des Vereins ist solide; die Kasse wird gut geführt und gibt zu keinerlei Beanstandungen Anlass. Dies war den Berichten der Kassiererin Jutta Keller sowie der Kassenprüfer zu entnehmen. Durchschnittlich  7 Teilnehmer besuchen jeden Samstag das Bibelfrühstück ab 8.30 Uhr in den Räumen des CVJM. Lesen des relevanten Bibeltextes sowie eine rege Diskussion darüber stehen am Anfang; eine Gebetsrunde, in der alle persönlichen und allgemeinen Anliegen, Lob und Dank vor Gott gebracht werden, schließt sich an. Den Abschluss bildet ein gemeinsames Frühstück, so Karl-Heinz Debus.

Markus Debus als Versammlungsleiter führte die Entlastung des Vorstandes sowie die Neuwahlen durch. Aufgrund persönlicher Umstände standen etliche bisherige Vorstandmitglieder nicht mehr zur Verfügung   Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Wolfgang Debus, 2 Vorsitzender Herbert Keller, Kassiererin Jutta Keller, Schriftführerin Doris Dierstein, Beisitzer/in Karla Dudler, Wolfgang  Sterkel und Sabine Hommen. Kassenprüfer sind Markus Debus und Jürgen Schuh. Als Kreisvertretung wurde Jutta Keller gewählt. Martin Roos ging zum Abschluss der Sitzung noch kurz auf die Aktivitäten des CVJM-Kreisverbandes ein.